Die Dame vom Maxim

11. Juli bis 10. August 2024




Die Dame vom Maxim

Verwechslungskomödie frei nach G. Feydeau mit Live-Musik


Die zwei Freunde und Kollegen Dr. Lukas Haftberger und Dr. Ali Yildirm haben eine Nacht im berüchtigten „Maxim“ verbracht. Als Ali am nächsten Vormittag Lukas in seiner Ordination aufsucht, entdecken sie Jacqueline, eine Tänzerin aus dem „Maxim“. Noch ehe sie herausfinden, wie und warum das Mädel überhaupt hier ist, wird Lukas sich nach und nach der verfänglichen Situation bewusst. Mit immer absurderen Mitteln versucht er, die Affäre vor seiner biederen, von übernatürlichen Erscheinungen heimgesuchten Gattin Gabriele zu vertuschen. Diese kann gerade noch abgelenkt werden, da taucht sein Onkel, Universitätsprofessor Dr. Andreas Haftberger auf. Im Glauben, Lukas‘ Frau vor sich zu haben, bittet er die Tänzerin Jacqueline, bei der Verlobung seiner Nichte die Dame des Hauses zu geben. Die „falsche“ Gattin wird auf der Verlobungsfeier bewundert und ihre ungenierten, komisch-frivolen Entgleisungen für einen neuen Modetrend gehalten. Doch dann taucht Lukas‘ „richtige“ Gattin auf und dessen Versuche, seine Haut zu retten, werden immer aberwitziger…

Inszenierung & Stückfassung: Bernhard Oppl
Komposition & Musikalische Leitung: Wiff LaGrange

11. Juli 2024 bis 10. August 2024 - OPEN-AIR beim Theater am Fluss

Open-Air beim THEATER AM FLUSS
Beginn jeweils 20.15 Uhr / Einlass 19.15 Uhr



Tickets:


Vorverkauf: Vollpreis: € 35,- / Ermäßigt: € 33,- (SchülerInnen, StudentInnen, PensionistInnen, Menschen mit Behinderung)
Abendkassa: Vollpreis: € 38,- / Ermäßigt: € 36,- (SchülerInnen, StudentInnen, PensionistInnen, Menschen mit Behinderung)
Premium: € 60,-

Zugewiesene Sitzplätze! Die Sitzplätze werden in Reihenfolge des Eingangs der Bestellung vom Theater zugewiesen. Für besondere Platzbedürfnisse (z.B.: Rollstuhlplatz oder Gehbehinderung) senden Sie uns bitte ein Mail an office@theater-am-fluss.at. Vielen Dank!

Online Reservierung & Print@Home-Service

Detailansicht schließen